Die KiTa-Fachtexte – als online-Bibliothek immer zugänglich

 

Die Zeit der Notbetreuung und des – für einige – verkürzten Arbeitens kann auch zum Selbststudium genutzt werden. Eine lohnenswerte Quelle: Die KiTa-Fachtexte, die ich seit 2014 koordiniere.

Über 160 Texte stehen inzwischen in dieser frei nutzbaren Online-Bibliothek: Von der Eingewöhnung, über Bindungstheorie, emotionale Regulation, Musik, Erzählen und Philosophieren mit Kinder bis hin zu einer Darstellung der frühpädagogischen Systeme in Japan, Schweden, Frankreich und auch in der DDR.

Ich selbst schrieb auch zwei Fachtexte: Natürlich zu GFK in der KiTa. Übersetzte ich im ersten Text von 2012 noch die wertschätzende Sprache vor allem in die Interaktionsbeziehung zwischen Fachkraft und Kind, geht es mir im zweiten Text von 2018 viel mehr darum, das Potenzial der Gewaltfreiheit für die Qualitätsentwicklung der KiTa zu sehen. Dabei geht es eben nicht nur um den Schutz der Kinder, sondern alle drei Säulen der Kinderrechtskonvention zu erfüllen: Den Schutz, die Förderung und die Beteiligung der Kinder als Subjekte ihres eigenen Lebens von Anfang an zu gewährleisten.

https://www.kita-fachtexte.de/fileadmin/Redaktion/Publikationen/KiTaFT_Leitner_II_2018_GewalftreieKita.pdf

https://www.kita-fachtexte.de/de/fachtexte-finden/mit-kindern-reden-verbindliche-kommunikation-mit-den-juengsten

Kita-Fachtexte-Broschuere